Startseite
Suche nach
Schwerpunkte
Akupunktur
Stosswellen - und Triggertherapie
3D-Wirbelsäulen-Analyse
Osteodensitometrie und Osteoporosetherapie
Arthrosetherapie
Praxisprofil
Leistungsspektrum
Besondere Zusatzleistungen
Patienten-Service
Sitemap
Kontakt
Impressum
Praxis-News
 


Wettbachstraße 4/1
71063 Sindelfingen
Telefon: 0 70 31 / 81 10 96
Telefax: 0 70 31 / 87 58 44

Arthrose: Pufferzone des Gelenkes und Arthroseentstehung

 

Kniegelenk im Querschnitt mit Aufsicht auf Schienbein-

knorpelbelag u. Menisci  

 

 

Die Gelenkflüssigkeit:

Sie schmiert das Gelenk
Sie schützt die Knorpeloberfläche vor Abriebschäden
Sie versorgt den Gelenkknorpel mit Nährstoffen

 

Arthroseentstehung:

Die Arthrose ist eine natürliche Folge des Alterungsprozesses (primär ); doch auch schon bei jüngeren Menschen kann sie aufgrund bestimmter Risikofaktoren entstehen ( sekundär ):

Beinachs- oder -Längenfehlstellung (x oder o- Beine )
posttraumatisch
Rheuma
nach Knieinfekt
Osteonekrosen
Übergewicht
Fehlbelastung ( Fussball,Skifahren, Fliesenleger )
endokrine Faktoren
Arthropathien (endokrin, neurogen )
Systemerkrankungen
Hämophilie
Wachstumsfugenverletzung

 

Entscheidend für das Funktionieren der Gelenke ist ein steter Wechsel zwischen Belastung und Entlastung, damit Gelenkflüssigkeit in den Gelenkspalt gepumpt wird.

Ist diese Balance gestört wird der Gelenkknorpel nicht mehr optimal mit Gelenkschmiere versorgt - die Arthrose nimmt ihren Anfang.

 

zurück / weiter